Datenschutzrichtlinie

INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

 

  1. DATENCONTROLLER

Gemäß und für die Zwecke der Kunst. 13 der Datenschutz-Grundverordnung 2016/679, Woluxe, Inhaber der Marke Woluxe und die Website www.woluxe.com, mit Sitz in Verbania (VB) – cap. 924 – via dell'Industria 14 stellt seinen Nutzern als Datenverantwortlicher einige Informationen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung.

Der Nutzer kann sich jederzeit an den Datenverantwortlichen wenden, um Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten unter der E-Mail-Adresse info@woluxe.com zu erhalten

Die vom Datenverantwortlichen durchgeführte Verarbeitung basiert auf den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Korrektheit, Transparenz, Zweckbindung und -speicherung, Datenminimierung, Genauigkeit, Integrität und Vertraulichkeit.

Diese Informationen werden nur für diese Website bereitgestellt und nicht für andere Websites, die der Benutzer möglicherweise über Links konsultiert. Bitte beachten Sie die spezifischen Abschnitte dieser Websites, in denen der Benutzer spezifische Informationen und etwaige Einwilligungsanfragen für einzelne Behandlungen finden kann.

  1. QUELLE DER DATENERFASSUNG

Websites, Papierformulare, soziale Netzwerke, WLAN-Netzwerkdienste, mobile Apps, Cookies, Umfragen und Marktforschung, die mit automatisierten und herkömmlichen Tools durchgeführt werden.

  1. Art der verarbeiteten Daten

Die personenbezogenen Daten, die der Datenverantwortliche verarbeitet, sind die folgenden:

  • Diejenigen, die der Benutzer freiwillig bereitstellt : Hierbei handelt es sich um alle personenbezogenen Daten, die der Besucher auf der Website freiwillig preisgibt, beispielsweise um Informationen zu einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Dienstleistung über das „Kontakt“-Formular anzufordern, an eine E-Mail-Adresse zu schreiben oder sich bei uns anzumelden Newsletter; diejenigen, die der Benutzer uns über soziale Kanäle Dritter mitteilt;
  • Die beim Surfen auf der Website gesammelten Daten  (zum Beispiel: IP-Adressen, der verwendete Browsertyp, das Betriebssystem, der Domänenname und die Adressen von Websites, von denen aus der Zugriff erfolgt oder verlassen wird, Informationen zu den vom Benutzer besuchten internen Websites, Zugriffszeit, auf a verbrachte Zeit einzelne Seite, interne Pfadanalyse und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers)

Die Arten personenbezogener Daten die der Datenverantwortliche erhebt, sind:

  • Identifikations- und Kontaktdaten Das heißt, als Beispiel und nicht beschränkt auf Name, E-Mail-Adresse, Nr. Telefon, Firmendaten usw. usw., die zur Identifizierung des Benutzers bei der Nutzung eines der auf der Website angebotenen Dienste erforderlich sind (z. B. Abonnement des Newsletters, Rechnungsdaten, Versand usw. usw.);
  • historische Daten bezüglich der Kontakte des Benutzers mit Woluxe Brand.
  1. DIE ZWECKE DER BEHANDLUNG

Die vom Nutzer angegebenen personenbezogenen Daten können zu folgenden Zwecken verarbeitet werden

  • A) Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste: info @woluxe.com
  • B) statistische Zwecke anhand anonymisierter Daten.
  • C) Versand von Newslettern mit ausdrücklicher Einwilligung des Nutzers;
  • D) Direktmarketing: Versenden von kommerziellen oder werblichen Mitteilungen durch Woluxe Pets zur Werbung für Produkte, Dienstleistungen, die vom Datenverantwortlichen auf der Grundlage eines berechtigten Interesses an der Verfolgung seines Unternehmenszwecks durch automatisierte Kontaktmethoden (Telefon ohne Vermittlung, SMS) verkauft und/oder bereitgestellt werden , MMS, E-Mail, Fax) oder traditionell (Telefon mit Vermittlung, Post).
  • E) Indirektes Marketing: Versenden kommerzieller oder werblicher Mitteilungen zu Produkten oder Dienstleistungen Dritter, vorbehaltlich der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers über automatisierte oder herkömmliche Kontaktmethoden;
  • F) Profiling: Bewertung von Geschmäckern, Vorlieben und Konsumgewohnheiten, auch im Zusammenhang mit Marktstudien und statistischen Analysen. Diese Kategorie umfasst jede Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten zur Bewertung bestimmter persönlicher Aspekte, wie beispielsweise und nicht beschränkt auf persönliche Vorlieben, Interessen, Verhalten, Aufenthaltsort oder Bewegungen;
  • G) die durch die Verordnungen oder die geltenden nationalen und supranationalen Rechtsvorschriften festgelegten Verpflichtungen erfüllen;
  • H) die Rechte des Eigentümers vor Gericht festzustellen und auszuüben oder zu verteidigen.
  1. RECHTSGRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Durchführung eines Vertrages zu den in Buchstabe A) genannten Zwecken. Für die in Buchstabe C)D)E)F) genannten Zwecke ist die jederzeitige freiwillige und widerrufliche Einwilligung von Nutzern erforderlich, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Für die Verarbeitung der Daten in anonymisierter Form ist eine Einwilligung des Nutzers nicht erforderlich Zwecke gemäß Buchstabe B). Für Buchstabe G) ist die Rechtsgrundlage die Notwendigkeit zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und für Buchstabe H) das berechtigte Interesse.

  1. Obligatorischer oder optionaler Charakter der Datenbereitstellung und Einwilligung

Die Angabe personenbezogener Daten ist freiwillig.

Die Bereitstellung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Nutzers (Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Rechnungsinformationen) ist jedoch erforderlich, damit der Datenverantwortliche die auf der Website angebotenen Dienste erbringen kann.

Der Datenverantwortliche führt statistische Untersuchungen und Analysen mit Daten in aggregierter Form durch, um zu verstehen, wie Benutzer die Website nutzen, und um das Angebot und die angebotenen Dienste zu verbessern.

Vorbehaltlich der Zustimmung des Benutzers ermöglichen die oben genannten Daten dem Datenverantwortlichen, eigene Newsletter zu versenden, kommerzielle oder verkaufsfördernde Mitteilungen zu Produkten oder Dienstleistungen, einschließlich denen Dritter, zu versenden oder über automatisierte Kontaktmethoden (Telefon ohne Vermittlung, SMS, MMS, E-Mail, Fax) oder traditionell (Telefon mit Vermittlung, Post). In jedem Fall kann der Nutzer der Verarbeitung jederzeit widersprechen oder sie auf bestimmte Kontaktmethoden beschränken, indem er dies dem Datenverantwortlichen unter der E-Mail-Adresse info@woluxe.com mitteilt

  1. VERBREITUNG VON DATEN

Die personenbezogenen Daten des Benutzers können zu den oben genannten Zwecken weitergegeben werden mit:


- Personen, die von Woluxe zur Verarbeitung personenbezogener Daten befugt sind, die für die Durchführung von Aktivitäten erforderlich sind, die eng mit der Bereitstellung der Dienste zusammenhängen, und die zur Vertraulichkeit verpflichtet sind oder über eine angemessene gesetzliche Verpflichtung zur Vertraulichkeit verfügen (z. B. Mitarbeiter und Systemadministratoren);

- Dritte, die möglicherweise an der Verwaltung der Websites beteiligt sind und typischerweise als Datenverantwortliche fungieren. Eine vollständige Liste der Manager kann über die E-Mail-Adresse info @woluxe.com angefordert werden

- Subjekte, Stellen oder Behörden, denen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher Anordnungen die personenbezogenen Daten des Nutzers mitgeteilt werden müssen.

- an Bankinstitute und Unternehmen, die nationale oder internationale Zahlungsströme verwalten, über die Online-Zahlungen für über die Website gekaufte Produkte erfolgen.

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden auch durch die Einrichtung einer zentralen Datenbank mit IT- und Telematiktools verarbeitet. Der Zugriff auf die Datenbank mit den personenbezogenen Daten der Nutzer ist nur autorisierten und ausdrücklich beauftragten Personen – wie Mitarbeitern oder anderen Mitarbeitern – vorbehalten, die Kenntnis von den Daten im Rahmen der für die Zusendung von Werbematerial oder die Bearbeitung einer Bestellung erforderlichen oder damit verbundenen Verarbeitung erlangen können ; Auch Dritte, die Dienstleistungen erbringen, die ausschließlich der Durchführung des Vertragsverhältnisses dienen, können hiervon Kenntnis erlangen. Jedem Verantwortlichen werden für die Datenverarbeitung spezifische Weisungen erteilt, die von den Lieferanten eingehalten werden müssen, um disziplinarische Sanktionen und/oder rechtliche Schritte zu vermeiden.

Daten der Zahlungskarte: Um eine Zahlung mit einer der auf der Website angebotenen Zahlungskarten vorzunehmen, muss der Benutzer die vertraulichen Zahlungskartendaten direkt auf einer Seite eingeben, die über ein sicheres Verschlüsselungsprotokoll mit dem Zahlungsdienstleister kommuniziert (der als unabhängiger Datenverantwortlicher fungiert). , ohne den Server des Datenverantwortlichen zu durchlaufen, der diese Daten daher in keiner Weise verarbeiten wird. Die Daten werden verschlüsselt erfasst.

In Bezug auf Zahlungskartendaten wird darauf hingewiesen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers für den Abschluss des Online-Kaufvertrags mit dem Datenverantwortlichen erforderlich ist. Bei Nichtbereitstellung dieser Daten kann der Nutzer den Online-Kaufvorgang daher nicht abschließen.

  • die Schaltkreise MasterCard, Visa, Maestro, American Express, ApplePay, GooglePay, ShopPay. Um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, führt der Kunde den Zahlungsvorgang direkt auf dem sicheren Server der Bank oder auf der Website des genutzten Zahlungsmittels gemäß den von den oben genannten Unternehmen akzeptierten Methoden und den damit verbundenen Bedingungen durch (weitere Informationen zu den Zahlungsbedingungen usw. finden Sie hier). Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie auf den Websites: http://visaitalia.com ; http://www.mastercard.com  ; http://americanexpress.com/it;https://com/it/;https://pay.google.com/http://shopify.com/it/ ) .
  • PayPal: Sobald die Bestellung bestätigt wurde, wird der Kunde zur PayPal-Website weitergeleitet, wo er die Zahlung mit seinem Konto oder mit einer Karte, einschließlich einer Prepaid-Karte, oder in jedem Fall gemäß den von PayPal akzeptierten Methoden vornehmen kann Einhaltung der entsprechenden Bedingungen (https://www.paypal.com ) .

Persönliche Daten werden nicht über den Server der Website übertragen, der diese Daten daher in keiner Weise verarbeitet. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers ist erforderlich, um den Abschluss des Online-Kaufvertrags mit dem Datenverantwortlichen zu ermöglichen. Bei Nichtbereitstellung dieser Daten kann der Nutzer den Online-Kaufvorgang daher nicht abschließen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Geschäftsbedingungen finden Sie auf der Website: https://stripe.com

  1. 8 . ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Einige Ihrer personenbezogenen Daten werden an Empfänger weitergegeben, die sich möglicherweise außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. Woluxe stellt sicher, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers durch diese Empfänger im Einklang mit der Verordnung erfolgt. Tatsächlich können Übermittlungen auf einer Angemessenheitsentscheidung, auf den von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln oder auf einer anderen geeigneten Rechtsgrundlage basieren.

  1. 9 . DATENSPEICHERZEIT

Der Datenverantwortliche speichert die personenbezogenen Daten der Nutzer für die gesamte Vertragslaufzeit und nach Beendigung für den unbedingt erforderlichen Zeitraum, der von den Zwecken abhängt, für die sie erhoben wurden. Nach Abschluss werden die personenbezogenen Daten im Einklang mit den technischen Lösch- und Sicherungsverfahren vernichtet, gelöscht oder anonymisiert.

Um den Newsletter nicht mehr zu erhalten, kann der Nutzer auf den Button „Abmelden“ am Ende der E-Mail klicken. Bei technischen Problemen können Sie eine Meldung an info@woluxe.com senden . Personenbezogene Daten, die zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen verarbeitet werden, werden vom Datenverantwortlichen für den in bestimmten gesetzlichen Verpflichtungen oder geltenden Rechtsvorschriften vorgesehenen Zeitraum aufbewahrt.

Die zu Marketing- und/oder Profilierungszwecken verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von Woluxe bis zum Widerruf der vom Nutzer erteilten Einwilligung gespeichert. Sobald die Einwilligung widerrufen wird, wird die Nutzung der Daten für diese Zwecke eingestellt, Woluxe kann sie jedoch behalten, um seine Interessen vor möglichen Haftungsansprüchen aufgrund einer solchen Verarbeitung zu schützen.

Der Nutzer kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen oder auf bestimmte Zwecke beschränken, indem er sich schriftlich an den Datenverantwortlichen Woluxe mit Sitz in Verbania (VB) – cap. wendet. 28924 - via dell'Industria 14; oder indem Sie an die E-Mail-Adresse schreiben: info @woluxe.com .

Die zur Verhinderung von Missbrauch und/oder Betrug verarbeiteten personenbezogenen Daten werden vom Datenverantwortlichen für den für den oben genannten Zweck unbedingt erforderlichen Zeitraum aufbewahrt.

  1. 1 RECHTE DES BETEILIGTEN AUF BEHANDLUNG – BESCHWERDE BEI ​​DER AUFSICHTSBEHÖRDE

Gemäß Artikel 15 der Verordnung kann der Interessent auf seine personenbezogenen Daten zugreifen, deren Berichtigung und Aktualisierung verlangen, wenn diese unvollständig oder unrichtig sind, die Löschung beantragen, wenn die Erhebung unter Verstoß gegen ein Gesetz oder eine Vorschrift erfolgte, und der Verarbeitung widersprechen legitime und konkrete Gründe.

Im Folgenden führen wir insbesondere alle Rechte auf, die jederzeit gegenüber dem Datenverantwortlichen und/oder den gemeinsamen Datenverantwortlichen ausgeübt werden können:

- Auskunftsrecht : das Recht gemäß Artikel 15 Absatz 1 der Verordnung, vom Datenverantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und in diesem Fall Zugang zu diesen personenbezogenen Daten zu erhalten die folgenden Informationen: a) die Zwecke der Verarbeitung; b) die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten; c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden, insbesondere wenn es sich bei den Empfängern um Drittländer oder internationale Organisationen handelt; d) wenn möglich, die voraussichtliche Aufbewahrungsdauer personenbezogener Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Bestimmung dieser Dauer; e) das Bestehen des Rechts des Interessenten, vom Datenverantwortlichen die Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten zu verlangen oder die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten einzuschränken oder sich ihrer Verarbeitung zu widersetzen; f) das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen; g) sofern die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über deren Herkunft; h) das Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsprozesses, einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 der Verordnung, und, zumindest in solchen Fällen, wichtige Informationen über die verwendete Logik sowie die Bedeutung und die erwartete Bedeutung Folgen einer solchen Verarbeitung für den Interessenten. Alle diese Informationen finden Sie in den Informationen, die immer im Abschnitt „Datenschutz“ jeder Website verfügbar sind.

- Recht auf Berichtigung : Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Artikel 16 der Verordnung unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung; darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten auch durch eine ergänzende Erklärung zu erwirken. 

- Recht auf Löschung : Recht, gemäß Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung die Löschung personenbezogener Daten ohne ungerechtfertigte Verzögerung zu verlangen, und der Datenverantwortliche ist verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn auch nur eine der folgenden Daten vorliegt Gründe: a) Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; b) Sie haben Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; c) Der Interessent hat gemäß Artikel 21 Absatz 1 oder 2 der Verordnung Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es besteht kein zwingender berechtigter Grund mehr, mit der Verarbeitung personenbezogener Daten fortzufahren. d) die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet; e) Es ist erforderlich, personenbezogene Daten zu löschen, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, die durch ein Gemeinschaftsgesetz oder ein internes Gesetz festgelegt ist. In einigen Fällen ist der Datenverantwortliche gemäß Artikel 17 Absatz 3 der Verordnung berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten nicht zu löschen, wenn deren Verarbeitung beispielsweise für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information erforderlich ist. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses, für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke, zur Beurteilung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht. 

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung : Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 der Verordnung für den Fall, dass eine der folgenden Hypothesen eintritt: a) die Richtigkeit seiner personenbezogenen Daten bestritten hat ( die Beschränkung gilt für den Zeitraum, der erforderlich ist, damit der Datenverantwortliche die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten überprüfen kann); b) die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie haben jedoch der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten widersprochen und stattdessen eine Einschränkung ihrer Nutzung verlangt; c) Auch wenn der Verantwortliche sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt, werden die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht verwendet; d) der Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 der Verordnung widersprochen hat und auf eine Überprüfung der möglichen Vorrangigkeit berechtigter Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen in Bezug auf ihn wartet. Im Falle einer Einschränkung der Verarbeitung werden personenbezogene Daten, abgesehen von der Speicherung, nur mit Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer verarbeitet. natürliche oder juristische Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses. 

- Recht auf Datenübertragbarkeit : Recht, gemäß Artikel 20 Absatz 1 der Verordnung jederzeit alle personenbezogenen Daten anzufordern und zu erhalten, die vom Datenverantwortlichen und/oder den gemeinsamen Datenverantwortlichen in einem strukturierten Format sowie zur allgemeinen und lesbaren Verwendung verarbeitet werden oder die ungehinderte Übermittlung an einen anderen Datenverantwortlichen verlangen. In diesem Fall ist der Interessent dafür verantwortlich, uns alle genauen Angaben zum neuen Datenverantwortlichen mitzuteilen, an den er seine personenbezogenen Daten übermitteln möchte, indem er uns eine schriftliche Genehmigung erteilt. 

- Widerspruchsrecht : Gemäß Artikel 21 Absatz 2 der Verordnung und wie auch in Erwägungsgrund 70 bekräftigt, ist es jederzeit möglich, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn diese für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, einschließlich Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. 

- Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen : Unbeschadet des Rechts, sich an eine andere Verwaltungs- oder Gerichtsbehörde zu wenden, wenn davon ausgegangen wird, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Datenverantwortlichen und/oder die gemeinsamen Datenverantwortlichen fehlerhaft ist Bei einem Verstoß gegen die Verordnung und/oder die geltenden Rechtsvorschriften besteht die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der zuständigen Garantenbehörde für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen (für Italien Datenschutzgarant,  http://www.garanteprivacy.it ).

Diese Rechte können vom Nutzer jederzeit ausgeübt werden, indem er sich schriftlich an den Datenverantwortlichen wendet: Woluxe mit Sitz in Verbania (VB) – Kap. 28924 - via dell'Industria 14; oder indem Sie an die E-Mail-Adresse info@woluxe.com schreiben

  1. 11 . DATENSICHERHEIT

Personenbezogene Daten werden mit automatisierten Werkzeugen für den Zeitraum verarbeitet, der unbedingt erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie erhoben wurden, und unter Einhaltung des Grundsatzes der Notwendigkeit und Verhältnismäßigkeit, wobei die Verarbeitung personenbezogener Daten vermieden wird, wenn die Vorgänge unter Verwendung anonymer Daten durchgeführt werden können oder mit anderen Methoden.

Der Datenverantwortliche hat spezielle Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um den Verlust personenbezogener Daten, die illegale oder falsche Verwendung und den unbefugten Zugriff zu verhindern.

  1. SOZIALEN MEDIEN

Woluxe nutzt soziale Medien, um Inhalte zu seinen Produkten und Dienstleistungen zu kommunizieren.

Diese Website kann Links oder Verweise enthalten, die auf andere Websites wie die sozialen Netzwerke Instagram und Facebook verweisen. Durch Klicken auf die entsprechenden Links kann der Benutzer die Inhalte von woluxe.com teilen

Wenn Sie eine Seite der Internetseiten besuchen und mit dem Plug-in interagieren (z. B. durch Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons) oder sich entscheiden, einen Kommentar zu hinterlassen, werden die entsprechenden Informationen vom Browser direkt an die Plattform des sozialen Netzwerks übermittelt (in in diesem Fall Facebook) erfasst und dort gespeichert.

Woluxe kontrolliert nicht die Cookies oder andere Tracking-Technologien solcher Websites, für die diese Richtlinie nicht gilt.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen nicht für andere Websites bereitgestellt werden, die vom Benutzer über Links auf der Website www.woluxe.com aufgerufen werden können, da diese als unabhängige Datenverantwortliche gelten und auf ihre eigenen Datenschutzinformationen verweisen müssen.

  1. 13 . ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Der Datenverantwortliche überprüft regelmäßig seine Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien und überarbeitet sie bei Bedarf im Hinblick auf regulatorische, organisatorische oder technologische Änderungen. Im Falle von Richtlinienänderungen wird die neue Version auf dieser Seite der Website veröffentlicht.

Woluxe verwendet technische Cookies und Profiling-Cookies, um auf dem Gerät des Benutzers gespeicherte Informationen zu sammeln und darauf zuzugreifen. Für weitere Informationen laden wir Sie zu einer Beratung ein die erweiterten Informationen über die Verwendung der auf unserer Website verfügbaren Cookies.